Termine

25.02.2018, 14:00 Uhr:Ausstellung

Ausstellungsführung für Vereinsmitglieder: „Herkunft verpflichtet!“ - Die Geschichte hinter den Werken

Referent: Dr. Marcus Kenzler

Aufgabe der Provenienzforschung ist es, die Herkunft von Kunst- und Kulturobjekten zu klären. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Auffindung von NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kunst- und Kulturgut, das zwischen 1933 und 1945 den Besitzer wechselte. Seit 2011 werden die Sammlungen des Landesmuseums systematisch auf ihre Herkunft überprüft. Ziel ist die lückenlose Aufarbeitung der jeweiligen Provenienz und die Identifizierung von potentiell vorhandenem NS-Raubgut. Die Ausstellung „Herkunft verpflichtet!“ zieht nach rund sieben Jahren eine erste Zwischenbilanz. Anhand von rund 60 Exponaten wie Gemälden, Möbeln, kunstgewerblichen Objekten, Inventarbüchern und Auktionskatalogen werden die Hintergründe der Werke erzählt. Der Kurator der Ausstellung und Provenienzforscher des Oldenburger Landesmuseums, Dr. Marcus Kenzler, wird durch die Ausstellung führen.

Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Vereinsmitglieder, für die Eintritt und Führung kostenlos ist.

Eine Anmeldung ist per Mail oder mit der Anmeldekarte möglich.

Bitte melden Sie sich über unser Kontaktformular für diese Veranstaltung an.

Ort: Landesmuseum im Schloss

Zeit: 14:00 Uhr